Warenkorb

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.
German Chinese (Simplified) Dutch English French Italian Polish Russian Spanish

E-Mail

E-Mail

Möchten Sie uns eine Frage oder ein Anliegen per E-Mail mitteilen?

zum E-Mail-Formular
 
Telefon
Rufen Sie uns an!

Nehmen Sie Kontakt mit der Niederlassung in Ihrer Nähe auf:

(+49) 02191/464514-00

(+49) 02191/464514-90

 

Ihre Fachabteilungen:

 

Dauermagnete & Separiersysteme

Frank
Mannel
+49 2191 464514-21
+49 2191 464514-90
fm@mannel-magnet.com

Hubmagnete & Elektromagnete

René
Mannel
+49 2191 464514-44
+49 2191 464514-40
rm@mannel-magnet.com

Haftmagnete & Betriebsbedarf

Felix
Tillmanns
+49 2191 464514-64
+49 2191 464514-40
ft@mannel-magnet.com
 

vor Ort


Kommen Sie vorbei!

Karlstr. 20
42897 Remscheid - Germany

Rahmen (klein)hub d rahmen

Hub 1,5 - 20 mm
Kraft 0,3 - 30 N
mehr

rahmen-grossRahmen (groß)

Hub 10-30 mm
Kraft 10 - 500 N
mehr

Monostabilmonostabil

Hub 3 - 15 mm
Haltekraft 5 - 50 N
mehr

Zylinder (klein)zylinder

Hub 1,5 - 20 mm
Kraft 0,3 - 30 N
mehr

Zylinder (groß)zylinder-gross

Hub 10 - 50 mm
Kraft 10 - 650 N
mehr

Bistabilbistabil

Hub 3 - 10 mm
Haltekraft 5 - 20 N
mehr

Ihr Kontaktkontakt

Gerne sind wir für weitere Fragen für Sie erreichbar.
mehr
Karlstr. 20
 42897 Remscheid
(+49) 02191/464514-0
(+49) 02191/464514-9
sonderkonstruktionen

Sonder-
konstruktionen

Kontakt


Benötigen sie einen speziell konstruierten Hubmagneten?

Wir fertigen für Sie den passenden Magneten. Ganz gleich ob C- oder D-Rahmen, bistabil oder monostabil, Hub- oder Ziehmagnet, wir bauen den richtigen Magneten für Sie.Teilen Sie uns einfach die gewünschte Verwendung mit und wir werden entweder die passende Lösung für Sie finden oder diese für Sie anfertigen.

Hubmagnete

Elektro-Hubmagnete sind als universelle und kostengünstige Betätigungsmagnete für feinmechanische und industrielle Anwendungen sowie für Verriegelungsanwendungen einsetzbar.

Die Einbaulage dieser Elektro-Hubmagnete ist beliebig. Die Kraftabnahme eines Elektro-Hubmagnets kann ziehend, drückend oder bilateral sein. Sie ist jedoch nur in axialer Richtung vorzusehen, bei seitlicher Belastung des Elektro-Hubmagneten tritt erhöhte Lagerabnutzung auf.

Angaben zur Lebensdauer und zur Schalthäufigkeit nach Rücksprache.

Die Hubbewegung des Elektro-Hubmagneten erfolgt von der Hubanfangslage in die Hubendlage durch elektromagnetische Kraftwirkung. Die Rückstellung erfolgt durch äußere Kräfte oder optional durch Integration einer Rückstellfeder.

An den Geräten ist standardmäßig keine Hubbegrenzung vorgesehen. Die angegebenen Magnetkräfte unserer Elektro-Hubmagnete werden bei 90% der Nennspannung und im betriebswarmen Zustand erreicht.

Doppelhubmagnet

Der Doppelhubmagnet besitzt drei Stellungen und ist mit zwei getrennten Spulen ausgestattet. Bei der sogenannten Mittelstellung  wirken die Kräfte von außen auf den Magneten. Die Hubbewegung des Ankers aus der Mittelstellung in eine der Hubendlagen erfolgt je nach Bestromung einer der beiden Erregerwicklungen(Spule).

Einfachhubmagnet

Dieser Magnet wird aktiviert, wenn eine Erregung durch die Spule stattfindet. Die entstehende elektromagnetische Kräfte sorgen für eine Hubbewegung von einer Hubanfangs- in eine Hubendlage. Durch von außen angelegte Kräfte (z.B. Federkraft) erzielt man eine Rückstellung. Es muss zwischen drückenden und ziehenden Geräteausführungen unterschieden werden.

Ein Einfachhubmagnet kann durch Erregung der Spule aktiviert werden. Die Hubbewegung erfolgt dabei von einer Hubanfangs- in eine Hubendlage durch die entstehende elektromagnetische Kraftwirkung. Die Rückstellung kann durch von außen angelegte Kräfte erfolgen (z. B. Federkraft). Grundsätzlich unterschieden werden drückende oder ziehende Geräteausführungen.

Einfachhubmagnet, bistabil

Der Einfachhubmagnet in bistabiler Ausführung besitzt zwei feste Hubendstellungen. Diese halten mit einer bestimmten Permanentmagnetkraft ohne weitere Energiezufuhr die mechanisch vordefinierte Hubendstellung ein. Zur Umschaltung der beiden Positionen benötigt man einen Stromimpuls in jeweiliger Polarität.

Einfachhubmagnet, monostabil

Der Einfachhubmagnet in monostabiler Ausführung ist mit einem Permanentmagneten ausgestattet. Durch diesen wird der bewegliche Anker, mit einer bestimmten Haltekraft, in der Hubendstellung gehalten, wenn eine Bestromung der Erregerwicklung, ohne zusätzliche Energie Zuführung, stattgefunden hat. Wird das Permanentmagnetfeld durch einen benötigten Impuls kurzzeitig neutralisiert, erfolgt eine Rückstellung durch äußere Rückstellkräfte z.B. mittels einer Feder.

Umkehrhubmagnet

Auch der Umkehrhubmgnet ist mit zwei Erregerwicklungen ausgestattet, besitzt jedoch im Gegensatz zum Doppelhubmagnet nur zwei Hubpositionen. Mittels Bestromung einer der beiden Erregerwicklungen erzielt man eine Hubbewegung. Eine Hubbewegung von der einen in die andere Hublage erhält man je nachdem welche Spule erregt wird. Dauerbestromt man eine der beiden Wicklungen erzielt man eine Erhaltung der angefahrenen Hubstellung.